l'original Franche-Comtél'Europe s'engage en Franche-ComtéInterreg France-Suisse
Région Bourgogne
Franche-Comté
17 boulevard de la Trémouille CS 23502 21035 Dijon cedex 4 square Castan - CS 51857 25031 Besançon cedex Tél. : 0 970 289 000
Devenez fan de la Région sur Facebook !Suivez nousEnglishDeutsch
l'original Franche-Comtél'Europe s'engage en Franche-ComtéInterreg France-Suisse

Willkommen Organisation des Regionalrats

Organisation des Regionalrats

  • Marie-Guite Dufay, présidente de la Région Franche-Comté / David Cesbron Région Franche-Comté
    Marie-Guite Dufay, présidente de la Région Franche-Comté / David Cesbron Région Franche-Comté
  • Assemblée plénière Conseil économique, social et environnemental de Franche-Comté / David Cesbron Région Franche-Comté
    Assemblée plénière Conseil économique, social et environnemental de Franche-Comté / David Cesbron Région Franche-Comté
  • Conseil régional Bâtiment Convention / David Cesbron Région Franche-Comté
    Conseil régional Bâtiment Convention / David Cesbron Région Franche-Comté
Der Regionalrat ist eine Versammlung, die die politischen Grundausrichtungen der Region beschließt.  Seine 43 Mitglieder werden in allgemeiner Direktwahl gewählt. Seit 2008 ist Marie-Guite Dufay von der Sozialistischen Partei Präsidentin der Region.

Zur Geschichte

1956 wurde die "Région Franche-Comté", bestehend aus den Departements Doubs, Jura, Haute-Saône und dem Territoire de Belfort, gegründet. 1982 wurde der Regionalrat in seiner heutigen Form geschaffen. Seither hat sich sein Aktionsradius im Zuge der zunehmenden Dezentralisierung und Verlagerung von Kompetenzen vom Staat auf die Region fortwährend ausgeweitet.

Die Versammlung

Heute besitzt der Regionalrat 43 Mitglieder aus 4 politischen Lagern. Die Ratsmitglieder werden in allgemeiner Direktwahl gewählt. Ihr aktuelles, 2010 begonnenes Mandat läuft bis Ende 2015. Diese Versammlung legt die politischen Grundausrichtungen  fest und verabschiedet jedes Jahr einen Haushalt, der ihr die finanziellen Mittel zur Umsetzung ihrer Projekte zur Verfügung stellt. Ihre Tätigkeit ist von Plenarsitzungen sowie der Arbeit von ständigen Ausschüssen und Sonderausschüssen geprägt.

Regionalrat für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt (CESE)

Der Regionalrat für Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt  (CESE) ist die zweite Regionalversammlung. Seine 69 Mitglieder sind Vertreter der tragenden Kräfte der Region (darunter Arbeitgeberverbände, Gewerkschaften, Vereine, Universitäten). Ihre Aufgabe besteht darin, den Regionalrat durch die Bereitstellung vorausschauender Analysen bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Die Präsidentin, das Präsidium und die Abteilungen

Seit 2008 ist Frau Marie-Guite Dufay Präsidentin des Regionalrats der Franche-Comté. Sie ist für die Ausarbeitung und Ausführung des Haushaltsplans sowie der im Regionalrat gefassten Beschlüsse zuständig. Sie ist zudem für die Finanzverwaltung verantwortlich und leitet die Regionalverwaltung.  Bei der Ausübung ihrer Funktion wird sie durch 9 Vizepräsidenten unterstützt.  Gemeinsam bilden sie das Präsidium, das die politischen Grundausrichtungen der Region festlegt und über deren Umsetzung wacht.  1 731 Mitarbeiter sind mit der Realisierung des auf diese Weise festgelegten Programms betraut, davon sind allein 1344 Mitarbeiter ausschließlich für Gymnasien zuständig.

Kurs auf eine Großregion

Die nächsten Regionalwahlen 2015 stehen im Zeichen der Territorialreform, die insbesondere die Schaffung größerer Regionen durch die Zusammenlegung aktuell bestehender Regionen vorsieht.  Im Zuge dieser Reform ist geplant, die Bourgogne und die Franche-Comté bis 2016 zu vereinen.

Publication

Meet "la Franche-Comté"

Meet

Une question ?

Région Bourgogne
Franche-Comté
17 boulevard de la Trémouille CS 23502 21035 Dijon cedex 4 square Castan - CS 51857 25031 Besançon cedex Tél. : 0 970 289 000